|
Anreise Abreise

Aktivitäten im Ötztal

einfach mehr erleben

Area47

Am Eingang des Ötztals, auf einer Fläche von 6,5 ha, entdecken Adrenalinjunkies und Fans von Outdoor-Action einen Abenteuerspielplatz der Extraklasse: Waterslide Park, Wasserrutschen, Sprungturm, Beach Soccer und Volleyballplätze, Deep-Water-Soloing-Boulderwand, Water Ramp, Blobbing, Hochseilgarten und Kletterturm, Flying Fox und vieles mehr erwartet Sie. Das Herzstück der Area47 bildet ein 20.000 m² großer See.

Klettern

Im Sommerurlaub im Ötztal können sich Kletterfans auf eine der vielfältigsten Kletterregionen Tirols freuen: Auf 19 Klettergärten mit rund 750 Routen, 8 Klettersteigen und zahlreichen Mehrseillängen-Touren können Sie den Drang zur Vertikalen voll ausleben und werden mit atemberaubenden Tief- und Ausblicken belohnt.

Canyoning

Klettern, schwimmen, springen, rutschen – bestens ausgerüstet geht es mit Ötztaler Outdoor-Spezialisten durch spannende Schluchten, in tiefe Wasserbecken und durch kristallklare Gebirgsbäche. Ein absolutes Highlight ist die bekannteste Canyoning-Strecke Österreichs: die Auer Klamm in Taxegg bei Oetz. Mit einer 18 Meter langen Rutsche, einem 40 Meter hohen Abseiler und einem Sprung aus über 10 Metern Höhe sorgt sie für puren Nervenkitzel.

Rafting

Rauschende Bäche und Flüsse, rasante Stromschnellen und sprudelnde Walzen garantieren beim Rafting im Ötztal reichlich Action und Fun. Mit regionalen Outdoor-Profis bezwingen Sie die Imster Schlucht, den meist befahrenen Flussabschnitt des Kontinents, oder erleben auf der Ötztaler Ache knackige wildwassertechnische Herausforderungen.